Feuer bringt Glasdach zum Bersten

Ein hoher Sachschaden ist bei einem Brand einer überdachten Terrasse einer Doppelhaushälfte in der Fasanerie entstanden.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
04.08.201817:31ReigersbachstraßeZimmerbrandLU

Nachbarn hatten der Integrierten Leitstelle Explosionsgeräusche und aufsteigenden Rauch gemeldet.

Die Einsatzkräfte der Feuerwache Milbertshofen konnten die Rauchsäule bereits bei der Anfahrt sehen. Die Besatzung des zuerst eintreffenden Hilfeleistungslöschfahrzeugs der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Ludwigsfeld, verschaffte sich Zugang zum Grundstück. Ein Trupp, ausgerüstet mit Atemschutz und einem C-Rohr, begann mit den Löschmaßnahmen. Dabei stellten die Feuerwehrleute fest, dass das Glasdach der Terrasse und die Glastüre zum Wohnraum, durch die hohen Temperaturen des Brandes gesprungen waren. Dies hatte vermutlich die gemeldeten Explosionsgeräusche verursacht.

Das Personal der Feuerwache Milbertshofen setzte ein zweites C-Rohr ein, um den Brand schnell abzulöschen. Da der Brandrauch durch die beschädigte Türe in das Innere des Gebäudes eingedrungen war, suchten zwei weitere Atemschutztrupps die stark verrauchte Wohneinheit ab. Die Bewohner befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause. Abschließend wurde mit einem Hochleistungslüfter das erste Obergeschoss und das Erdgeschoss entraucht.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Der Sachschaden wird auf etwa 150.000 Euro geschätzt. Das Fachkommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.